Selbst-Stolz

Ich bin selber stolz auf mich (einer muß es ja sein!! GRINS). Nein ernsthaft: Ich hatte gestern keine Samstag-Abend-Depression. Ich war gestern auf ner Party. Es war echt lustig. Und wie gesagt, ich habe mich prächtig amüsiert (andere Leute allerdings mehr als ich!! – Sorry: Insider!!). Und keine schelchte Laune. Das fand ich mal wieder mehr als gut. Richtig schön. Hab fast schon nicht mehr daran geglaubt, daß ich das noch kann. Egal.

Ich weiß nicht, ob ich gestern über die Mini-Cooper-Testfahrt geschrieben habe. Auf jeden Fall war ich mit Steffen Auto fahren. Der Mini ist ja eines der geilsten Autos, die ich bis jetzt gefahren bin!! Saucool. Saugeil. Tierisch eng und unbequem, aber saugeil. Eigentlich wollte ich heute in die Sauna, aber wenn der andere sich nicht langsam mal meldet, dann gehe ich doch nicht. Aber ich muß auf jeden Fall heute noch mal bei ihm vorbei oder er muß zu mir, weil ich mein Zeug bei ihm vergessen habe. Und das brauche ich am Montag auf der Arbeit. Aber im Endeffekt ist mir das auch egal. Richtig Woscht sozusagen. Er kann es mir ja am Montag morgen in die Firma fahren. Mal sehen. Ach Leute, mir gehts gut. Ich bin voll gut gelaunt. Voll in Tanzlaune. Und genau in diesem Stadium verlasse ich euch jetzt und werde mich um meine Tanzlaune kümmern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*