Ins Ziel ge…kommen

Gerannt wäre wohl übertrieben. Eher gegrabbelt. Aber auch nicht wirklich. So richtig weiß ich das noch nicht genau, aber nach 2 Stunden Laufen gibts da für mich keine genaue Definition mehr. Die 2 Stunden bin ich zwar nicht am Stück gelaufen, aber immer wieder, was mir im Nachhinein anstrengender vorkommt als 30 Minuten am Stück laufen.

Auf jeden Fall habe ich gestern meinen Beitrag in Form von etwas mehr als 5 km geleistet. Meine Beine spüre ich inzwischen auch wieder und der Mann, der heute morgen Kaffee von mir bekam, bescheinigte mir auch, dass ich inzwischen wieder “so wie immer” aussehe… Ob das ein Kompliment ist, überlege ich mir noch.

Das “Ich war dabei”-Shirt gab es natürlich auch. Das macht sich allerdings neben meinem neuen “Corporate Identiy”-Gutenberg-Marathon-Shirt natürlich nur halb so gut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*