Einmal München ohne mich bitte

Mein Zimmer ist endlich fertig. Es sieht echt geil aus. Also mir gefällt es saugut. Kann mich echt nicht beschweren. Steffen dürfte es auch gefallen (der mit der geilen Wohnung). Fast mein kompletter Freundeskreis (bzw. ein großer Teil davon) befindet sich zur Zeit in München. Ich hätte mitfahren sollen. Es ärgert mich immer mehr. Aber es geht nicht, denn mein Auto ist ja im Arsch und muß ja von irgendwas bezahlt werden. Aber ich wäre so gerne mitgefahren. Und wenn die anderen dann aus München erzählen. Toll. Wird bestimmt echt lustig für mich. Ich hoffe nur, daß sie sich mal melden. Fänd ich echt geil. Dann hätte ich wenigstens einen kleinen Teil München. Aber wir werden sehen, was bei denen und München so rauskommt. Was gibt es noch neues? Eigentlich nicht viel. Nur das ich der Meinung bin, daß das Jahr nicht hätte beschissener anfangen können. Bis jetzt ist so ziemlich alles schiefgegangen, was schiefgehen kann. Und heute ist erst der vierte. Wenn das Jahr nicht besser wird, dann muß ich meine Beine doch noch in Beton gießen lassen. Nette Worte für den Abschluß: Alles Scheiße!! Ciao

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*