Ich glaube sinnlos (Überschrift von 2009)

Guten Morgen zusammen. Es ist gerade 10:42 Uhr und ich bin vor kanpp einer Stunde aufgestanden. Mir gehts gut. Mein Abend war gestern richtig Klasse. Bin noch ein bißchen mit meiner Schwester durch die Gegend gefahren. Sie hatte gestern einen Leihwagen, weil ihr Auto in der Werkstatt war. Ein Fiat Punto. Also ich muß sagen, daß sich das Auto richtig gut fährt. Ich verbuche das einfach als Testfahrt. Hey, ich denke, daß ich ein neues Hobby von mir: Testfahrten. Auf jeden Fall hab ich mich gestern mal wieder richtig gut mit meiner Schwester unterhalten. Wenn man meine Schwester kennt, dann glaubt man gar nicht, daß das geht. Sie ist ziemlich kindisch. Ich liebe meine Schwester, aber manchmal geht sie mir voll auf die Nerven. Teilweise ist das richtig schlimm. Aber gestern abend war es einfach nur schön. Vor allem durfte die ganze Zeit ich fahren. Ich liebe Autofahren. Meine geheime Leidenschaft. Mein einzige wahre Liebe. Okay, ich sollte vielleicht nicht übertreiben. Obwohl: im Moment könnte man durchaus sagen, daß es meine einzige Liebe ist. Ich bin zur Zeit Single aus Überzeugung. Oder wie ich es nenne: Protestsingle. Keinen Bock auf Stress zur Zeit. Ich hab auch überaupt keine Zeit für einen Partner. Das ist ne dumme Ausrede, oder? Nein, aber mal im Ernst. Ich gehe zwei mal die Woche ins Fitness-Studio, dann gehe ich am Wochenende auch die ganze Zeit weg und den Partner da mitschleifen will ich auch nicht. Vor allem kann ich da nicht “ich selbst sein”. Ich meine, ich kann nicht anderen Leuten auf den Arsch starren, wenn der Partner dabei ist. Das ist doch Scheiße. Ich will meinen Spaß. Und genau den hab ich zur Zeit. Außerdem sind da noch die horenden Spritkosten!! Okay, das ist jetzt ne dumme Ausrede! War auch nicht ernst gemeint!! Obwohl… Nein!! Mir gehts richtig gut, auch ohne Partner. Also warum ändern? Wenn sich was ergibt, okay. Aber krampfhaft suchen? Nee!! Seh ich gar nicht ein. Außerdem klappts dann eh nicht. Naja, vielleicht wenn wir in Frankreich sind!! Ne schöne Französin. Oder nen schönen Franzosen! 🙂 Mal sehen. Hey, mein MP3-Player spuckt im Moment voll die geilen Lieder aus. Das mußte ich jetzt einfach mal loswerden. Mir gehts im Moment so gut. Ich glaube ich tanze nachher wenn keiner zu Hause ist, mal wieder durchs Haus. Das mache ich immer, wenn keiner da ist. Früher habe ich das immer nackt gemacht, aber darauf verzichte ich jetzt seit neuestem, da wir neue Nachbarn haben und die Blätter an den Bäumen auf der Seite inzwischen etwas dünn gesäht sind. Aber wer weiß, vielleicht doch. Auf jeden Fall reiß ich da immer die Musik auf und tanze durchs Haus. Gott, ich bin voll tanzgeil. Das eine Lied ist rumm, bin mal gespannt, was jetzt kommt! Oh ja, auch geil!!!! Ich weiß nicht, mehr was ich schreiben soll. Hab zwar keinen Bock aufzuhören, aber ich mach es trotzdem.

21:05 Uhr: ich warte schon die ganze Zeit auf zwei Herren, die sich nicht melden: wir sind doch heute abend auf einer Party eingeladen, aber die beiden wollten sich vorher melden, damit ich weiß, wann ich losfahren soll. Jetzt haben die sich bis jetzt noch nicht gemeldet. Grausam. Verdammt. Also erzähle ich euch einfach noch ein bißchen was. Aber mir fällt gar nix ein. Ich habe gerade das von heute morgen noch mal durchgelesen. Ich muß zu meiner Verteidigung sagen, daß ich normalerweise relativ wenig Leuten auf den Arsch starre. Ich gebe zu, gelegentlich kommt das mal vor, aber das tun wir doch alle, oder?!?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*