Was macht eigentlich… Priscilla Presley



Priscilla Presley 2003
Photo: Wikipedia

Kommen wir heute mal zu einer weiteren Folge von “Was macht eigentlich…” Und diesmal ist es Priscilla Presley.

Wie der Name der guten Frau vermuten lässt, war sie mit Elvis Presley verheiratet und hat mit diesem auch eine Tochter, nämlich Lisa Marie Presley, welche wiederum Mitte der 1990er mit Michael Jackson verheiratet war. Als die Ehe mit Elvis langsam in die Brüche ging, begann sie Ihre Schauspiel- und auch eine Karate-Ausbildung.

Ihre Schauspiel-Karriere begann Priscilla Presley im Jahre (edit:) 1983 mit ein paar kleinen Auftritten, bevor sie im selben Jahr bei DALLAS einstieg und so einem großen Publikum bekannt wurde. Diese Rolle spielte sie bis 1988 und wechselte dann in die Reihe der Nackten Kanone zusammen mit Leslie Nielsen. Damit erlangte sie einen gewissen Kultstatus, der ihrer Karriere aber keinen Auftrieb gab. Nach der Trilogie hatte sie noch einen Auftritt in Melrose Place und dann Ende der 1990er nochmal in Chaos City.

Seit 2000 ist es ruhig um Priscilla Presley geworden. Von 1984 bis 2006 lebte sie zusammen mit dem Schauspieler Marco Garibaldi, mit dem sie auch einen Sohn hat.

2006 war sie lediglich in der 6. Season von DANCING WITH THE STARS in den USA zu sehen. Vor der Kamera als Schauspielerin war sie seit mehr als 10 Jahren nicht mehr und es ist auch nicht bekannt, wann und ob sich das ändern wird.

Priscilla Presley ist Mitglied der Church of Scientology und auch offen Fürsprechering derselbigen. Das meiste Geld dürfte sie aber mit der Unternehmensgruppe ELVIS PRESLEY ENTERPRISES verdienen, an der sie maßgeblich beteiligt ist und über die alle Rechte an Elvis Presley gebündelt sind.

Und hier noch ein Highlight:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*