Träume

Traum.

Ich.

Eine Straße voller Menschen. In der Mitte ein Mann mit einem kleinen Kind auf dem Arm.

Alle drumherum schauen das Baby an und knuddeln und strecken die Finger nach dem Kind aus.

Ich gehe hin, bekomme das Baby direkt vors Gesicht gehalten und alles was ich sagen ist:

“Ist das ein hässlicher Fratz!”

Warum erinnere ich mich genau jetzt an sowas, was ich vor ein paar Tagen geträumt habe? Die Welt ist ein Irrenhaus… Oder mein kopf. Je nachdem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*