Nachbarn

Es ist heiß und ich sitze auf dem Balkon und lasse mir die leichte Brise um den Körper wehen. Keine Angst ich habe noch was an…

Auf dem Nachbar-Balkon saß als ich rauskam noch niemand. Inzwischen (ca. 45 Minuten später) sitzen dort 5 Leute permanent, diskutieren und gestikulieren in mindestens siebzehn verschiedenen Sprachen, wobei geschätze 12 Gebärdensprachen mit diversen Dialekten sind, wild durch die Gegend. Zu Stoß-Zeiten sind es auch mal gerne 9 Leute auf dem Balkon.

Und die einzige Frage die ich mir stelle: wann wird der Balkon wohl runterkrachen?
Und? Wird mein Lachen lauter sein als die vorhin? Und wie lacht man in Gebärdensprache?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*