Kleine Dinge

Es sind ja immer die kleinen Dinge im Leben, die zählen… sagt man.
Und genau unter diesem Gesichtspunkt schreib ich jetzt mal schnell. Ich saß gerade mit BIG C im Auto vor meiner Haustür und wollte schon längst drin sein. Auf jeden Fall ist hier ein wenig Sperrmüll aufgebaut mit einer schönen Kiste von Utensilien. Und genau diese Kiste erregte die Gemüter der vorbeilaufenden Gesellschaft. Deine wühlt in den CDs, der andere nimmt sich die gesammelten Werke eine Illustrierten-Reihe namens “Informationen”. Als ich dann doch mal geschaut habe, was an dem Müll so interessantes ist, müssen wohl alle tolle Sachen schon vergriffen gewesen sein, denn ich hab nur Müll gefunden.

Völlig krasser Themenwechsel, aber ich schreib es noch mal auf, denn irgendwie gab es in letzter Zeit öfters anfragen.
Ich beurteile Menschen nach den nachfolgenden Kriterien:
– nach dem Vornamen, den sie haben
– dem Kosenamen, dem sie einen geben (wollen würden)
– dem Ansagetext auf dem Anrufbeantworter, wenn sie denn einen haben
– der Präferenz von Coca-Cola und Pepsi
– der Glaubensrichtung McDonalds oder Burger King

Und bisher bin ich mit diesen 5 Punkten gut durchs Leben gekommen… Das ich noch Single bin, hat übrigens rein gar nichts mit diesen Punkten zu tun… Wirklich nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*