Alle Welt

Alle Welt fastet. Zumindest hat man das Gefühl. So habe auch ich mir etwas für die Fastenzeit auferlegt.

Heute ist also Tag 3 meiner Kaffee-Diät. Wer jetzt allerdings denkt, ich würde komplett auf Kaffee verzichten, dem sei an dieser Stelle klip und klar gesagt: “Hast du nen Knall!?”

Nein, ich habe mich dazu durchgerungen, mittags (also nach 12h) keinen Kaffee mehr zu trinken. Was zur Folge hat, dass ich meinen Geldbeutel schone (zumindest mittags) und auch meinen Magen. Dazu kommt ebenfalls die Einschränkung, dass ich morgens nicht mehr als 4 Tassen trinken darf.

Gestern hatte ich daher 3 Kaffee am Morgen und war mittags leicht reizbar. Ob das jetzt nur mit dem Kaffeemangel zu tun hat, lässt sich objektiv betrachtet, sehr schwer einschätzen. Ich für meinen Teil habe eine Antwort.

Heute hatte ich nur 2 Tassen und bin der Meinung, ein Tässchen am Mittag könnte nicht schaden. Aber ich bleibe stark. Ich halt das jetzt durch. Es sind immerhin nur noch 31 Tage. Oder 124 Tassen Kaffee…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*