Directing Workshop

Morgen wird es ernst: der Workshop in Heidelberg beginnt.

Dort soll ich also lernen, wie man Regie führt. Und das alles auf Englisch. Ich weiß nicht, ob es wirklich klug war, daran teilzunehmen. Aber natürlich werde ich hingehen. Zwei kurze Szenen aus zwei verschiedenen Stücke habe ich hier liegen und sollte sie schon längst durchgearbeitet haben. Und? Richtig, gemacht ist noch nichts. Außer das ich mit meiner Mitbewohnerin mal ne Lese-Probe gemacht habe. Das war dann auch schon alles.

Was mir jetzt noch bleibt, sind ein paar Stunden, bevor ich morgen um 9.00 Uhr in Heidelberg sein muss. Was widerum bedeutet, dass ich um halb 7 spätestens aufstehen muss, denn ich muss hier um halb 8 weg. Es ist Wochenende und ich stehe genauso früh auf wie unter der Woche. Hier läuft doch irgendetwas falsch…

Aber ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie es so war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*