Mysterium Telekom

Mysterium Telekom: Am Donnerstag abend musste ich leider feststellen, dass mein Internet-Anschluss nicht mehr funktionierte. Woran das lag, konnte und wollte ich anfangs gar nicht wissen. Am Freitag abend aber dann hat es mich doch erwischt und ich wollte wieder mal ins Internet (man könnte auch von einer Sucht sprechen; ist aber ein anderes Thema). Wieder mit einigen hochtalentierten Leuten der Telekom gesprochen. Und wie immer war keiner in der Lage mir zu helfen: Sie: “Aber die Kabel haben Sie eingesteckt?”
Ich: “Die Anlage lief seit Anfang September.”
Sie: “Ja aber die Kabel sind drin?!”
Ich: “Das war das erste, nachdem ich geschaut habe.” (Halten die einen wirklich für soo dämlich?
Sie: “Dann kann ich Ihnen auch nicht helfen. Rufen Sie doch mal bei der Störungsstelle an.”
Ich: “Äh, ja.” Häää?! “Das mach ich. Danke.”
So (nicht wörtlich) hat sich dieses Gespräch “ereignet”. Selbstverständlich nachdem ich diesen Afrika-Busch-Song der Telekom, den sie wahrscheinlich von einem WES-Album geklaut haben, auswendig gelernt habe. In diesem Sinne…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*