Was macht eigentlich… Val Kilmer

Und hier ein neuer Beitrag zum Thema “Was macht eigentlich…”

Heute ist also Val Kilmer dran, der wohl am bekanntesten durch Filme wie THE SAINT oder auch BATMAN ist. Ja richtig. Der war auch mal BATMAN, vor George Clooney (Jaaaa, der auch) und Christian Bale. Aber mit Chris O´Donnell, was die Sache natürlich nicht besser machte…

Angefangen hat der gute Val Kilmer, der im richtigen Leben tatsächlich Val Kilmer heißt, im zarten Alter von 35 mit dem Film TOP SECRET, einer Art NACKTE KANONE ohne Leslie Nielsen und mit noch weniger Sinn und Handlung. Dicht danach kam TOP GUN. Ein weiterer Höhepunkt war dann wohl THE DOORS, in dem er Jim Morrison verkörperte. Dann halt der bereits erwähnte BATMAN FOREVER gefolgt von THE SAINT. Dann wurde es ruhig um den guten Mann. Neben kleineren Rollen in kleinen Filmen ging es langsam wieder etwas aufwärts. An sich ist der Mann schon beschäftigt, aber es sieht halt keiner. In der inzwischen wieder eingestellten Neuauflage von Knight Rider lieh er KITT im Original seine Stimme.

Dieser Tage macht er so viel wie nie zuvor. 2011 werden Filme mehrere veröffentlicht, in denen Val Kilmer mitspielt. Ob man ihn erkennt, ist natürlich noch eine ganz andere Sache, denn der gute Mann hat sich – naja – etwas gehen lassen…

vorher:

Val1
Bildquelle unbekannt

nachher:

Val2
Photo by Theo Wargo – © WireImage.com/imdb.com /

Ob ihm ein ähnliches Comeback wie Mickey Rourke bevorsteht kann bezweifelt werden, wobei man immer noch sagen muss: schauspielern kann er.

Und irgendwie wünscht man es ihm ja auch…

PS: In der nächsten Folge… Priscilla Presley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*