was schreib ich bloß?

Meine mir selbstauferlegte Regel, hier wieder öfter zu schreiben, geht ja irgendwie auch immer wieder in die Hose. Jetzt ist es Samstag morgen, viel zu früh, und ich überlege, was ich schreiben könnte, damit dieser Eintrag nicht zu sehr sinnbefreit wird…

Ich geb einfach mal ne Statusmeldung:
– Gesundheit: 3 von 4 Sternen
– Arbeit: 2 von 4 Sternen (sehr schwankend zur Zeit)
– Privatleben: 3 von 4 Sternen (machen wir uns nichts vor, RICHTIG glücklich bin ich nie *g*)
– Blödsinn im Kopf: 5 von 4 Sternen (ja, die geht drüber hinaus).

Was durch die vier Punkte nicht abgedeckt wird, ist nicht wichtig genug und hat daher keine eigene Kategorie verdient.

Etwas gibt es noch zu berichten: Mein Wohnzimmer (auch bekannt als Dauerbaustelle) wird schon wieder an-um-drangebaut. Nachdem BIG C demnächst die Bar bei sich in der Wohnung abschafft (hat auch keinen Sinn mehr, seit das Sodawasser all ist), bekomme ich die entsprechenden Hocker und eröffne bei mir im Wohnzimmer demnächst ne Arbeitsbar. Dazu kommt noch ein weiteres DVD Regal, nachdem mein bisheriges unter der Last der 400 DVD-Hüllen (Inhalt ist Dank Special-Editions, SerienBoxen und Herr der Ringe weit mehr) zwar nicht zusammenbricht, aber aus allen Nähten platzt.

Die Bauarbeiten beginnen nachher, zwischen Kosmetikerin und Badminton! Ja, genau! Ich geh zum Badminton!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*