Volker Pispers

Keine Ahnung, ob das noch Satire ist oder schon – in diesem Fall notwendide – Verunglimpfung, aber ich bin der Ansicht, dass es niemand besser hätte auf den Punkt bringen können: Volker Pispers über Zensursula.

Hier meine persönlichen Hightlights:
“Akademikerinnen-Wurfprämie”
“Eliten-Aufforstungsprogramm”
“Folgerichtig wird der Zugang zu den schrechlicken Seiten nicht gesperrt, sondern lediglich so erschwert, dass nur noch die hinkommen, die unbedingt hinwollen und sich etwas mit dem Internet auskennen”

Und hier das ganze nochmal in voller Länge. Keine Angst ist nicht viel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*