Urlaub

So, der Absprung ist geschafft, ich bin arbeitslos!
Das ist natürlich nur die halbe Geschichte, klingt aber dramatischer als die Tatsache, dass ich zwischen 2 Jobs stehe.

Zur Zeit stehe ich aber nicht, sondern ich sitze. Und zwar auf einem Balkon. Nicht meinem Balkon. Auf einem großen Balkon und es ist warm. Wärmer als in Deutschland. Ich bin also mal wieder in Frankreich. Mal wieder an der guten alten Cote d´Azur. Wieder in dem kleinen 6000-Seelen-Nest an der Küste. Und wie immer gibt es nichts zu tun. Nichts, außer entspannen. Aber das ist gut. Gerade zu perfekt. Tag 3 meines Urlaubs ist also auch schon fast wieder vorbei und außer Essen, Rumliegen und Labern haben wir noch mehr gegessen, noch mehr rumgelegen und noch mehr geredet. Und jetzt geht es – richtig – Essen!

Ich genieße meine Zeit, vergesse welcher Tag ist und werde wohl ein wenig Farbe bekommen… hoffentlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*