The One and Only

Streichen, Dübeln, Streichen, Anschließen, Laminat legen.

Das ist die Bilanz der letzten Tage. Eigentlich der letzten Woche. Und damit es nicht langweilig wird, gehe ich heute gleich wieder in meine Wohnung und werde dort nochmal Streichen. Danach wird dann die Küchenzeile wieder in die Küche gestellt und dann ist dieser Raum fast fertig. Dann fehlen nur noch Waschmaschine (Mittwoch), Kühlschrank (vielleicht heute), zwei Regalböden von IKEA (schon vorhanden und bereit zum Aufhängen), Tisch mit Stühlen (12.12) und dann noch alles einräumen. Vielleicht setze ich noch eine Steckdose an den Hängeschrank und noch eine Lampe dazu. So ne nette schnuckelige Arbeitsleuchte. Mal sehen. Kann ich in ein paar Stunden entscheiden.

Ab Donnerstag ist dann der 4-Tage-Wohnungs-Marathon angesagt: wieder Streichen, Dübeln, Sreichen, sich vom Wartungsdienst die Heizung erklären lassen, Streichen, Räumen usw. Wie immer halt. Gestern abend stellten meine MITBEWOHNERIN (für die ich hier dringend einen neuen NAMEN brauche) und ich fest, dass in zwei Wochen alles vorbei ist. Dann sitzt jeder in seiner eigenen Wohnung und man trifft sich nur noch nach Vereinbarung. Ist schon irgendwie komisch. Ich meine, dieser Auszug geht an mir auch nicht spurlos vorüber, auch wenn es mir insgesamt recht leicht fällt.

Etwas muss ich noch loswerden. An alle Menschen da draußen, die mich mal können:

I am the one and only,
Oh yeah!
Call me, call me by my name or call me by my number,
You put me through it,
I’ll still be doing it the way I do it,
And yet, you try to make me forget,
Who I really am, don’t tell me, I know best,
I’m not the same as all the rest,

Chorus:
I am the one and only,
Nobody I’d rather be,
I am the one and only,
You can’t take that away from me

I’ve been a player in the crowd scene,
A flicker on the big screen,
My soul embraces, one more in a million faces,
High hopes and aspirations, ideas above my station
maybe but all this time I’ve tried to walk with dignity and pride

Chorus

I can’t wear this uniform without some compromises,
Because you’ll find out that we come,
In different shapes and sizes,
No one can be myself like I can,
For this job I’m the best man,
And while this may be true, you are the one and only you!

Chesney Hawkes – I am the One and Only

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*