Terminator

Am Freitag abend war mal wieder etwas Kino angesagt. Diesmal so richtiges Bildungskino. So war richtig intellektuelles. Was für den Kopf. Kurzum: Terminator 3.

Dass der Film keine Story hat, versteht sich von selbst. Aber das der Film verdammt gut gemacht ist, muss extra erwähnt werden. Und nachdem ich am Samstag einen bitterbösen Bericht in der Süddeutschen gelesen habe, in dem Hollywood zerrissen wurde, muss ich zustimmen, dass der Film sich selbst schlecht macht. Da ich aber Terminator 3 noch vor dem Bericht gelesen habe, war der noch gut. Alles, was jetzt kommt, hat es da schon schwerer.

Ansonsten haben wir an diesem Wochenende ein wenig gegrillt, es uns gut gehen lassen und einfach mal ein bisschen relaxt und die Seele baumeln lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*