Absatzpolitische Instrumente

Heute standen vier große Dinge an. Und in der Reihenfolge in der sie aufgetreten sind schwand meine Begeisterung dafür. Das erste war Brunchen heute morgen mit ehemaligen Arbeitskollegen. Es war echt verdammt lustig. So etwas machen wir leider viel zu selten. Aber so bleibt es wenigstens immer was besonderes, worauf man sich immer freuen kann. Danach kam dann das Spazierenfahren. Habe mich kurzfristig dazu entschlossen, etwas mit dem Auto durch die Gegend zu fahren. Ich meine, bei dem schönen Wetter zu hause sitzen? Das wollte ich nicht. Also hab ich ne Freundin angerufen, sie eingepackt und ab ging es durch die Mitte in den Spessart. Als ich nach Hause kam, ist mir eingefallen, dass ich noch nicht wählen war (Kommunalwahlen). Also wieder ins Auto geschwungen und wählen gegangen. Meine Kreuzchen und Punkte wurden alle verteilt. Aber ich gebe zu, dass ich mir nicht sicher bin, dass ich das auch richtig gemacht habe. Was soll´s. Jetzt ist es eh zu spät. Dann hab ich erst was gegessen. Und jetzt sitze ich hier bei Punkt 4 auf der Liste und hab echt Null Bock. Ich lerne. Um mich tummeln sich Absatzpolitische Instrumente, Lebenszyklen, Primär- und Sekundärforschungen. Kurz gesagt: Marketing. Ich bin mitten im IBL lernen. Mache gerade Pause nachdem ich eine Stunde gelernt habe. Hab mal irgendwo aufgeschnappt, dass man ja öfters Pausen machen soll. Und eben genau das tue ich. Aber auch diese Pause geht mal vorbei und schon wartet die Werbeplanung auf mich. Wenn ich die dann aber durch habe, höre ich für heute auf. Okay, vielleicht noch ein Kapitel. Aber ich habe noch zwei Tage Zeit, und am letzen Tag brauche ich ja auch noch was zum Lernen.

Ich will euch noch einen schönen Satz mit auf den Weg geben, den ich gestern im Netz gefunden habe:
“Der Blick des Auges wird im Alter trüb und unscharf, aber das Gefühl des Herzens bleibt kraftvoll wie immer.”

Mit scharfen Auge und kraftvollen Herzen
Marco
PS: Viel Spaß wünsche ich euch. Die ganze Woche über!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*