Weihnachtsstress

Hosá und Hallo! Wie geht´s euch? Mir geht’s gut! Weihnachten steht vor der Tür. Brauche nur noch 3 Geschenke, aber da weiß ich schon was ich kaufe und auch wann. Langsam wird es wirklich knapp. Aber ich pack das. Am Freitag habe ich schon Urlaub. Das ist voll geil. Aber ich werde noch mal in die Firma kommen und allen Leuten frohe Weihnachten wünschen. Ja, so gut bin ich zur Menschheit! Lasst euch das allen mal eine Lehre sein. Geht euch das auch so, in letzter Zeit verändert sich alles. Es ist voll der Hammer. Positives aber auch Negatives. Wobei ich zugeben muß, daß mir 90% aller Änderungen gefallen. Ich weiß nicht, woran das liegt. Meine Mutter meint, es wäre das Jahr 2000. Aber ich sehe da jetzt keinen direkten Zusammenhang. Und auch keinen indirekten.

Geht das nur mir so, oder gibt es noch mehr Leute, bei denen das Jahr schnell UND langsam rumgegangen ist? Bei ein paar Sachen sage ich: „Was schon wieder fast ein Jahr vorbei!“ und andere da heißt es „Das ist erst ein Jahr her!?! Kommt mir länger vor!“

Die Frage ist aber wieso? Vielleicht weil das Eine eine gute Erfahrung war/ist und das Andere eine Schlechte? Möglich. Aber wenn ich mir das so recht überlege, dann ist das eigentlich mehr gemischt. Gute und schlechte sind „schon ewig her“ und auch erst „gestern“ gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*