Nix zu tun?

Hallo allerseits!!! Mir gehts gut! So richtig gut!! Das volle Gute-Laune-Programm, auch wenn ich heu´te Abend in die Disco gehen soll und eigentlich gar keinen Bock dazu habe. Wir werden sehen, ob ich gehe. Ich erzähls euch. Morgen Abend feiere ich in meinen Geburtstag rein. Wenn ich reinfeiere heißt das, daß ich logischerweise am Samstag 19 werde. Wir feiern bei mir zu Hause in der Garage. Und ich kriege unter anderem die Party-Ausrüstung geschenkt. Bin ja mal gespannt, wie das morgen Abend abläuft. Aber alle Leute, auf die ich Wert lege kommen und das finde ich auch gut. Wie sollte es auch anders sein. Was gibt es neues? Ach ja: kaum ist man eine Woche nicht im Fitness-Studio gewesen, schon merkt man es. Heute war’s voll anstrengend. Oder lag es daran, daß ich heute absolut keine Bock gehabt habe? Wäre auch gut möglich!! Naja, nächste Woche gehe ich wieder hin und da wird es bestimmt wieder besser. Oder sollte ich sagen, weniger schlimm?!? Nein, das ist fies. Das hört sich schlimmer an, als es ist. Leute ich sage euch, Urlaub ist was tolles. Heute und morgen. Das ist echt geil!!! Man kann mal so richtig ausschlafen. Und nach drei Tagen Kurzurlaub, welche superstressig aber auch superschön waren, kann man ausschlafen gut gebrauchen.

Ich wurde gebeten, mehr Absätze zu machen. Also versuche ich das jetzt zu machen.

Jetzt weiß ich nicht mehr, was ich erzählen wollte. Und das alles, wegen dem Scheiß Absatz. Aber okay, ich werde sie ab sofort machen, wenn ich ein neues Thema anfange. Ich bin ja nicht so. Ich weiß immer noch nicht, was ich jetzt erzählen wollte.

Ich habe mir den Absatz von gestern Abend gerade noch mal durchgelesen. Das klingt alles ziemlich hart. Das ist nicht meine Art, wobei ich zu meiner Verteidigung sagen muss, daß ich gestern Abend wirklich nicht besonders gut drauf war. Aber ich konnte wenigstens mich ein bißchen abreagieren. Dafür muss ich einer bestimmten Person noch danke sagen, aber ich denke nicht, daß sie hier erwähnt werden will, deshalb lasse ich ihren Namen erst mal weg. Wenn sie ihre Meinung ändert, dann werde ich sie einfügen. Es ist echt der Hammer. Ich kenne diese Person kaum, aber ich vertraue ihr voll. Ist doch irgendwie komisch. Das ist die email-Freundin, von der ich schon geschrieben habe. Aber egal. Ich muss jetzt erst mal noch einkaufen gehen. Ich schreibe vielleicht nachher noch ein bißchen weiter. Oder spätestens morgen. Also dann…

17:47 Uhr: Hello again. Ich höre mich an wie Howard Carpendale. Oh mein (Liebes-)gott. (Sorry Insider!!) Mit mir gehts bergab. Aber ich verspreche euch, daß ich nie wieder daran denken werde, wie Howard Carpendale zu sein. Der Kerl ist schleimig und sonst was noch alles. Und ich bin das ja immerhin nicht. Zumindest nicht im dem Maße wie Howard. Aber wir wechseln das Thema, allerdings ohne Absatz. Mir fällt kein Thema ein. Der einzige Grund warum ich schreibe, ist das ich eigentlich die Seite aktualisieren wollte, aber es noch 13 Minuten waren bis ich den günstigen Tarif von 1,9 Pf/Min. haben kann und da mir langweilig war, dachte ich mir, ich schreibe halt noch was schönes rein. Wir gehen heute Abend was Trinken. Ich erzähle euch das jetzt einfach um die Zeit rumzukriegen, da mir scheißlangweilig ist. Aber das interessante ist, daß meine Ex auch dabei sein wird. Mit ihrem neuen Macker. Ist das nicht schön. Aber eigentlich verstehe ich mich ja doch recht gut mit ihr. Also das läuft immer nach dem selben Schema ab: erst ignorieren wir uns gegenseitig, dann mustert immer einer den anderen in der Hoffnung, daß derjenige das nicht mitbekommt, was meistens in die Hose geht. Und irgendwann haben wir dann auch Blickkontakt und schließlich sprechen wir sogar miteinander. Ist schon lustig. Aber auch irgendwie traurig. Man sollte meinen, daß wir alt genug sind, um damit von Anfang an umzugehen. Dem Anschein nach sind wir es aber nicht. Und ihr allein die Schuld daran zu geben, wäre a) zu einfach, b) nicht ganz fair und c) schlicht und ergreifend falsch. ich bin trotzdem dafür, ihr die Schuld zu geben. Nein, das war ein Scherz.

Themenwechsel: Ich habe mir gestern New York, New York runtergeladen. Ihr wisst schon, Frank Sinatra und so. Wir haben nämlich im EuroDisney die ganze Zeit dieses Lied gesungen. Immerhin haben wir im Hotel New York gewohnt. Das war so geil. Das Hotel an sich war schon die Reise wert. Betten, so weich, daß man wieder rausgesprungen ist, wenn sich hat reinfallen lassen. Wenn die Bilder entwickelt sind, dann werde ich mit Sicherheit noch mehr veröffentlichen. Aber eins werde ich euch schon hier zeigen (Hey, das ist mein erster interner Link): Das haben wir im Space Mountain aufgenommen. Ich nenne es Langeweile!! (Link entfernt!)

Tschüß bis morgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*