schlechte Menschen?

Wann wir man zum schlechten Menschen? Wenn man anderen absichtlich Schmerzen zufügt, sei es psychisch oder physisch? Oder wenn man allein mit dem Gedanken spielt? Wo ist die Grenze? Warum ich darüber nachdenke? Nun, erstens ist mir langweilig. Zweitens, hab ich mich mit einem Kumpel darüber unterhalten. Aber ich habe auch schon erlebt, was ein schlechter Ruf anrichten kann. Es heißt, die Leute die einem etwas bedeuten und die einen kennen, die glauben so etwas eh nicht und was andere über einen denken, sollte einem doch egal sein. Das stimmt schon, aber wenn man die Straße entlang läuft und jemand labert dich an, ob du die und die Person bist und du sagst ja, worauf hin die Person das Gesicht verzieht und sich wegdreht, dann gibt dir so etwas schon zu denken. Das ist vielleicht ein grasses Beispiel, aber so Sachen passieren. Gott sei Dank nicht mir, aber einer Person, die ich kenne. Und das ist schon ziemlich heftig. Also, wann spricht man von einer kleinen Rache und wann vom großen Kampf. Ist das Gegenverbreiten von Gerüchten dann eine Rache oder eine boshafte Attacke, um den anderen knallhart fertig zu machen? Und wo sollte man da aufhören? Oder kann man da nach dem Motto gehen: „wie du mir, so ich dir?“ Leute, ihr merkt schon wieder, ich verfalle mal wieder in die absolute philosophische Stimmung. Ich glaube, ich muß da mal was dagegen machen. Aber auf der anderen Seite ist es doch auch ganz lustig über alles mögliche nachzudenken. Habt ihr euch schon mal überlegt, was passiert wäre, wenn ihr letztes Jahr nicht mit eurem Partner Schluß gemacht hättet oder wenn ihr nicht Arbeiten gegangen wärt oder wenn ich nicht die Schule verlassen/gewechselt hättet? Sucht euch irgendein Ereignis in eurem Leben aus und denkt mal drüber nach. Aber nehmt es nicht so ernst, denn es ist nur ein Spiel. Ändern könnt ihr es ja doch nicht mehr. Und deshalb solltet ihr auch aufpassen, worüber ihr nachdenkt. Denn bei diesem Thema, weiß ich ausnahmsweise, worüber ich spreche. Und das nur allzu gut. Nette Worte für einen schönen Montag abend. Und damit verbleibe ich dann auch und wünsche euch was…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*