Was macht eigentlich… Josh Radnor

Foto von vagueonthehow

Teil Eins unserer How I Met Your Mother Reihe: Josh Radnor oder mit vollem Namen Joshua Radnor, am besten bekannt als Ted Mosby, der Titelheld der Serie. Aber natürlich hat er noch eine Menge mehr gemacht. Er wurde am 29. July 1974 in Columbus, Ohio geboren. Damit wird er dieses Jahr bereits 45 Jahre alt.

Am Kenyon College wurde ihm von der örtlichen Theatergruppe der Paul Newman Award verliehen. 1996 graduierte er dann vom Kenyon College mit einem Bachelor of Arts. 3 Jahre später setze er noch den Master of Fine Arts von der New York University oben drauf.

2001 wurde er in der Hauptrolle für die Serie Off Centre gecastet. Noch bevor die erste Folge ausgestrahlt wurde, wurde die Rolle dann doch an einen anderen Schauspieler gegeben. Das sollte sich im Nachlauf aber für Radnor als glückliche Fügung herausstellen. Off Centre wurde nach eineinhalb Staffeln eingestellt.

Es folgten ein paar Gastauftritte in Serien wie ER, Law and Order oder auch Six Feet Under, bevor er 2005 in der Rolle des Tod Mosby in der Serie How I Met Your Mother weltberühmt wurde. In mehr als 200 Folgen spielte er bis 2014 einen Junggesellen auf der Suche nach der Mutter seiner Kinder.

Noch während die Serie lief gab Radner sein Debut als Drehbuch-Autor und Regisseur von zwei Filmen: Happythankyoumoreplease in 2010 und Liberal Arts in 2012. Der erste der beiden Filme gewannt den Publikumspreis des Sundance Film Festivals 2010, wo der Film auch Premiere feierte.

Nach dem Ende der Serie wurde es wieder ruhiger um ihn, allerdings nicht ganz ruhig. Bereits vor How I Met Your Mother stand er 2002 zusammen mit Katherine Turner und Alicia Silverstone auf der Bühne des Broadways mit dem Stück The Graduate. 2004 dann zusammen mit Neil Patrick Harris in The Paris Letters. 2014 war er dann wieder am Broadway im Stück Disgraced zu sehen.

2016 war er dann in der Serie Mercy Street zu sehen und noch in 2019 wird er in der Amazon Serie The Hunt an der Seite von Al Pacino zu sehen sein.

Und somit kommen wir zum Schluss der ersten Folge How I Met Your Mother Edition von Was macht eigentlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*