Multi bloggen

Bereits vor ein paar Wochen wurde das Thema Multi-Bloggen bei webmasterfriday aufgegriffen.

Die Fragestellen ist eigentlich recht simpel: hat man mehr als einen Blog. Und wie geht man damit um.

Ich habe ja neben justcarmen.de auch noch justcarmen.eu als meinen Politik-Blog, der aber noch weniger durch mich bespielt wird, als justcarmen.de dieser Tage. Während ich auf justcarmen.de ja so gut wie alles verwursten kann, ist justcarmen.eu hier das kleine Nischenprodukt. Auch wenn ich mich sehr für Politik interessiere und auch sehr oft eine Meinung zu einem Thema habe, komme ich doch selten dazu, diese in einen Artikel zu fassen und zu posten. Hierzu fehlt mir manchmal einfach die Zeit, ganz oft aber die Muse, es zu tun. Ich könnte viel mehr über Politik schreiben, wenn ich wollte.

Justcarmen.de ist wie gesagt die Hauptplattform, aber auch hier kämpfe ich derzeit mit einer Flaute, die schon eine geraume Zeit anhält. Einstampfen möchte ich aber auch justcarmen.de nicht, dafür steckt hier zu viel Arbeit drin.

Ich habe ja immer wieder die Idee, die beiden Blogs zusammenzuführen, so wie es früher war. Das große Plus hierzu wäre natürlich die vereinfachte Pflege der ganzen Sache. Einen Ansatz, das technisch zusammenzuführen und inhaltlich trotzdem getrennt zu halten, gab es ja bereits Ende letzten Jahres mit dem großen Umbau. Diesen habe ich übrigens immer noch vor. Und irgendwann wird es wohl auch soweit sein.

Letztendlich habe ich mich aber gegen eine inhaltliche Zusammenführung entschieden, da ich die Politik ganz bewusst vom Rest trennen möchte. Das ich auf justcarmen.de aber wiederum „Werbung“ für justcarmen.eu konterkariert das zwar ein wenig, aber damit kann ich leben. Wenn die technische Umsetzung mal vollzogen ist, dann ist zumindest diese Hürde genommen.

Mein Vorschlag an alle anderen Blogger ist an dieser Stelle, es sich in der Tat gut zu überlegen, ob man einen zweiten Blog aufmacht. Zwei Blogs zu unterhalten ist zeitintensiv und man braucht ja auch Themen hierfür. Sollte es aber genug Stoff geben und mal fühlt sich auch über längere Zeit motiviert, dann spricht hier absolut nichts dagegen.

Wie andere hierüber denken, kann man hier sehen: http://www.webmasterfriday.de/blog/multi-bloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*