Being John Malkovich

Heute war der Tag eigentlich nicht wesentlich besser als gestern. Hab mir heute abend “Being John Malkovich” angeschaut. Der Film ist irgendwie extrem seltsam. Der erinnert mich irgendwie an “Wer hat Angst vor Jackie O.?”. Der war auch extrem suspekt. Ich hoffe ihr kennt BJM, weil sonst hat die ganze Sache hier keinen Sinn. Hab mal wieder auf Steffen gehört, der meinte ich solle mir den Film unbedingt mal ansehen. Er findet ihn richtig gut. Ich will nicht sagen, dass er schlecht ist. Aber zu einem “Wow” fehlt etwas. Das ist auf jeden Fall einer der Filme, die erst mal ein wirken müssen. Aber Cameron Diaz sieht echt scheußlich gut aus. Sie ist mit Absicht auf hässlich getrimmt, aber das sieht auch schon wieder gut aus, auf eine ganz komische Art und Weise. Also, wenn ich den Film im Kino gesehen hätte, dann hätte ich mich wahrscheinlich geärgert, soviel Geld ausgegeben zu haben. Oder ich hätte ihn einfach totgeil gefunden. Keine Ahnung. Der Film muß erst noch ne Weile wirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*