Früh

Es ist Sonntag morgen. Und wenn ich das schon extra erwähne, dann ist es auch noch – richtig – verdammt früh. 8:34h um genau zu sein. Ich begebe mich heute mit BIG C völlig sinnloser Weise nach Villingen-Schwenningen, um dort völlig sinnloser Weise etwas zu mittag zu essen.

Aber darüber wollte ich gar nicht schreiben. Nein, es geht um einen Traum den ich hatte und unbedingt aufschreiben muss, sonst vergesse ich ihn… Ich sitze bei meinen Eltern und mein Neffe ist bei mir. Für die Geschichte ist es wichtig zu wissen, dass mein Neffe im Traum – wie im richtigen Leben – ungefähr 5 ist… plus/minus ein paar Tage, die beim nächsten Thema und diesem Alter nicht wirklich wichtig sind… folgender Dialog:

Neffe: Marco, warum heißt der Ziegenpeter eigentlich Ziegenpeter?
Ich: Der heißt gar nicht Ziegenpeter. Das ist nur ein Spitzname.
Neffe: Und wie heißt er richtig?
Ich: Äh…. Peter Wachosvky.
Neffe: Und warum sagen dann alle Ziegenpeter?
Ich: Das … äh … erklär ich dir, wenn du etwas größer bist…
Neffe: Nein! Jetzt!
Ich: Wart noch ein paar Jahre, dann verstehst du es auch.
Neffe: Aber ich verstehe es jetzt schon.
Ich: Das glaub ich nicht.

Dann rannte er schmollend weg und mein Traum widmete sich einem anderen Thema, an das ich mich nicht mehr erinnern kann. Wenn es allerdings mit Ziegenpeter zu tun hatte, würde es mich nicht wundern… Und noch weniger interessieren…

PS: BIG C, wegen dem Eintrag bin ich zu spät. Muss mich noch rasieren!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*