Du bist nicht allein

“Du bist nicht allein”. Eine zentrale Aussage. Die Person, die es betrifft, weiß worum es geht. Ich weiß zwar nicht, wie ich es schreiben soll, aber ich versuch es trotzdem. Ich finde es irgendwie cool und echt Klasse. Nein, das trifft nicht wirklich das, was ich sagen will. Aber leider hab ich keine Ahnung, wie ich es sagen soll. Es ist irgendwie verdammt schwer zu formulieren. Aber eins weiß ich: es ändert nichts. Und doch: irgendwie ist es echt saucool.
Warum ich das hier schreibe und der Person nicht selber sage? Nun, ich denke, daß ich mit unter ein Grund warum ich dieses Tagebuch überhaupt schreibe. Hier kann ich Dinge schreiben, die ich den betreffenden Personen vergessen habe zu sagen oder einfach nicht dazu komme- aus welchen Grund auch immer – oder aber ich komme mir dann dabei irgendwie blöd vor.
Ich hoffe, ich bin dir jetzt nicht zu nahe getreten. Sollte dies doch der Fall sein, dann entschuldige ich mich hiermit offiziell und knapp 1000x. Okay? Gut, Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*