Was macht eigentlich… Danny DeVito

Danny DeVito 2013, Foto by Gage Skidmore
Danny DeVito 2013, Foto by Gage Skidmore
Es gibt wenig Schauspieler, deren Gesicht und Statur einem so sehr in Erinnerung bleibt, wie seine: Daniel Michael DeVito Jr., besser bekannt als Danny DeVito. 1944 in New Jersey geboren kam er im Alter von 26 Jahren und damit relativ spät zur Schauspielerei. Seinen ersten Auftritt hatte er in “Dreams of Glass”, ein Film, der es bisher nicht nach Deutschland geschafft hat.

Während DeVito meist lustige und teilweise abgedrehte Charaktere in ebenensolchen Filmen spielt, hat er doch immer wieder mal bewiesen, dass er durchaus ein Schauspieler ist, der das Zeug zum ernsten Charakter hat. So spielt er neben XX und YY im Rosenkrieg von 1989 oder auch in L.A. Confidential oder im Regenmacher (beide von 1997).

Er ist seit 1982 mit Rhea Perlman verheiratet, mit der er 3 Kinder hat.

Für seinen Kollegen und Freund Arnold Schwarzenegger hielt er bei der Bambi Verleihung die Laudatio, die beiden haben zusammen Twins – Zwillinge und Junior gemacht. In Last Action Hero hatte er einen Auftritt als die Stimme der Katze. Neben unzähligen Nebenrollen wie beispielsweise in Virgin Suicides mit Kirsten Dunst und Big Fish mit Ewan McGregor, hatte er auch immer mal wieder einen Gastauftritt in TV-Serien wie beispielsweise Friends.

Neben seiner Kino-Karriere hatte er 2012 sein Debüt auf der Theaterbühne und spielte in The Sunshine Boys, was aber bisher der einzige Theaterauftritt war.

Seit 2006 gehört Dannie DeVito zur Gast der TV-Sitcom It´s always Sunny in Phildelphia. Eine Serie, die es in Deutschland nicht weit geschafft hat. Auch wenn der Bekanntheitsgrad nicht überragend ist, reichte es dennoch für 12 Staffeln der Serie, bis jetzt. Denn es wird weiter gedreht.

Neben der Schauspielerei ist er noch stark hinter der Kamera als Produzent tätig und kann auch hier einige bekannte Werke vorweisen, wie zum Beispiel Erin Brokovich, Pulp Fiction (Executive Producer) oder auch Garden State (ebenfalls Executive Producer). Aber auch die Serie Reno911! lief unter seiner Leitung (immerhin 88 Folgen von 2003-2009).

Außerdem ist eine Fortsetzung von Twins geplant, in der Dannie DeVito und Arnold Schwarzenegger herausfinden, dass sie einen dritten Zwilling haben: Eddie Murphy. Ob das sein muss, bleibt abzuwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*