Stellungnahme

Vielleicht hat der eine oder andere die offene Auseinandersetzung zwischen dem VNAADA e.V. und mir mitbekommen. Hierzu möchte ich nun eine Stellungnahme meinerseits abgeben:

Sehr geehrter Herr van den Schlampen,

ich hoffe doch ernsthaft, dass meine Berichterstattung Auswirkungen auf die deutsch-holländischen Beziehungen haben. Ich hoffe auch, dass wir noch mehr holländische Moderatoren in Deutschland bekommen. Denn das ist die einzige Möglichkeit, dass Leute wie Nina Ruge oder Susan Stahnke endlich in Deutschland wieder ein normales Leben haben können. Aber bitte seien sie nicht so egoistisch und schleusen die Taugenichtse nur über RTL ein. Nein, jeder deutsche Sender bräuchte einen holländischen Moderationssklaven. Ich bitte sie, diesen Punkt Ihrer Forderungen noch einmal zu überdenken.

Ich sage daher: “Danke für Harry, Danke für Mareike. Aber am meisten möchte ich mich bedanken für LINDA. Ich sage nur Doll Doll Doll!!!”

Sie sehen Herr van den Schlampen, ich meine es wirklich sehr ernst.

Mit den besten holländischen Grüßen

Marco Sticksel
JustCarmen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*